Reisetipps von einem Hund

Reisetipps von einem Hund

Hallo Vierbeiner folgende Tipps kann ich euren mitreisenden Zweibeinern geben:

Eure Schlafdecke nicht frische gewaschen in ein unbekanntes Quartier mitnehmen, wenn Ihr euren eigenen Duft schnuppert, findet Ihr schneller Euren Platz.

Gleich nach der Ankunft im Urlaubsdomizil solltet Ihr die erste Erkundungsrunde gemeinsam mit einem vertrauten Menschen gehen, alles zeigen lassen und auch im Außengelände findet Ihr Euch an der Seite Eurer Menschen schneller zurecht.

Das Mitnehmen Eures Lieblingsspielzeugs ins Urlaubsdomizil lässt doch gleich Euer Hundeherz höher schlagen.

Auch wenn das Risiko einen Sonnenbrand zu bekommen, beim Wandern zwischen den Felsen nicht so hoch ist wie am Ostseestrand, so solltet Ihr daran denken, immer genug Trinkwasser dabei zu haben, immer ein schattiges Plätzchen aufsuchen zu können oder gleich Wanderrouten auszusuchen, wo immer ein Bach zur Abkühlung erreichbar ist. Extreme Hitze kann auf den Bergpfaden oben sein, die solltet Ihr an heißen Tagen ganz meiden. Kommt es doch zu Überhitzung könnt Ihr Euch ein feuchtes Handtuch überlegen lassen.

Wenn Ihr gerne am Fahrrad nebenher lauft, der Elberadweg bietet sich ja an - Achtung der warme Asphalt wirkt wie Sandpapier und lässt Eure Pfoten schnell wund werden.

Übrigens an den Elbwiesen lässt sich hervorragend toben und Stöckchen aus der Elbe holen. Aber Ihr solltet auf die starke Strömung achten und ob vielleicht Tiere weiden, die Ihr ängstigen könntet.

Tschechien Einreisebestimmungen

Beim Wandern kann man ganz schnell über die Grenze nach Tschechien geraten oder Ihr plant direkt einen Besuch in der Böhmischen Schweiz. Notwendig für die Einreise ist ein EU Heimtierausweis, in dem eine mindestens 21 Tage zurückliegende Tollwutimpfung vermerkt sein muss. Desweiteren muss ab 03.07.2011 der Hund mit einem Mikrochip unter der Haut gekennzeichnet sein. Bis zu diesem Termin ist auch eine gut lesbarer Tätowierung erlaubt.

In Tschechien sind Leine und ein Maulkorb mitzuführen. In allen öffentlichen Verkehrsmitteln besteht Leinen- und Maulkorbzwang.

Was gehört in den Hundekoffer?