Das Brandgebiet

brandaussicht

Brandaussicht bei Hohnstein

Eigentlich ist es eine Spezialtour, da Halbzeit an einer der schönsten Aussichten ist, die nach so einer kurzen Strecke zu erreichen ist.

Los gehts in Hohnstein. Direkt unterhalb der Burg geht eine grüne Markierung los. Vorbei an der Gautschgrotte – sehr sehenswert- folgt er anfangs in halber Höhe dem Polenztal. Auf halber Strecke findet Ihr sogar einen kleinen Tümpel.

Also mir schmeckt es! Ich bin aber auch kein Sauberkeitsfanatiker. Ansonsten haltet Durch – an der Brandbaude steht immer schon frisches Wasser für uns bereit. Auch die Zweibeiner können sich hier mit leckeren Gerichten und einem Bierchen belohnen. Die Aussicht ist grandios.

brandaussicht

Gaststätte auf dem Brand

Zurück geht es einfach über die Brandstraße mit blauer Markierung. Wer Lust hat kann noch einmal kurz vor Hohnstein einen Abstecher von paar Minuten auf die Napoleonschanze machen, auch ein hervorragender Picknickplatz. Unser Tipp in Hohnstein: Zum Abend in den Gasthof Stern einkehren!

Ach ja, wer begeisterter „Radmitläufer“ ist, kann ja Euren Radlern den Tipp zu einem abendlichen Ausflug geben. Auf der Brandstrasse- eigentlich keine öffentliche Strasse, sondern ein befestigter Waldweg – ist man in schon in 20 min dort und das Abendbrot schmeckt ja bekanntlich im Freien sowieso am Besten.

Schwierigkeit: | Dauer: | Region:

« Wanderungen in der Übersicht   « Ferienhaus Ferienwohnung mit Hund