Kohlmühle - Goßdorf - Wandern mit Hunden

Gossdorf

Mystischer Wald

Die Wanderung startet in Kohlmühle im Sebnitztal. Wir gelangen in den kleinen Ort über eine Abzweigung auf der Straße zwischen Bad Schandau nach Altendorf.

Fahren Sie nicht nach Rathmannsdorf Höhe, sondern an der einzigen Kreuzung hinab nach Kohlmühle. Zu Fuß gehen wir ein Stück auf der steilen Fahrstraße Richtung Goßdorf. Links über eine kleine Brücke beginnt der Einstieg in unsere Wanderung.

Es beginnt ein sehr schöner Abschnitt mit einem kleinen Flusslauf, der mehrmals über Holzstiegen überquert wird. Für Hunde ein Spaß und Gelegenheit zum Spielen oder das glasklare Wasser zu trinken. Das Tal ist links und rechts von Felsen eingerahmt und sehr urwüchsig.

Im oberen Bereich wird es flacher und rechts haltend gelangen wir nach ca. 45 Minuten, das letzte Stück durch eine Bungalowsiedlung, auf die Straße. Weiter geht es hinauf nach Goßdorf. Mit schöner Aussicht auf die Berge der Sächsischen Schweiz, am Waldbad vorbei, spazieren wir wieder hinab nach Kohlmühle, dem Ausgangspunkt der kleinen Wanderung.

Diese Tour ist an heißen Sommertagen sehr zu empfehlen, da meist schattig und kühl. Die Bademöglichkeit in Goßdorf rundet das Erlebnis ab.

Schwierigkeit: leicht | Dauer: 1-2h | Region: Bad Schandau

« Wanderungen in der Übersicht   « Ferienhaus Ferienwohnung mit Hund