Labyrinth - der Hundespass

Labyrinth

Eingang Labyrinth

Von der Hauptstrasse seht Ihr schon den Pfeil "Labyrinth". Beim Abbiegen auf den Parkplatz werde ich immer schon ganz unruhig und zappelig - wieso sind eigentlich Menschen so ernst und verstehen nicht wenn unser Herz Freudensprünge macht?

An der Weggabelung müßt Ihr Euch rechts halten. Eine geschotterte Piste führt Euch nach ca. 500 m direkt zum Labyrinth - Trampelpfad nach links nicht verpassen!

Labyrinth

Wo geht es nur lang?

Und nun kann der Spaß losgehen. Schmale Spalte, Risse zum Durchklettern, Treppen, Löcher... - eben ein richtiges Labyrinth. Hoch, runter, hoch runter, Springen, flitzen, klettern, kriechen - was will ein Hund da mehr! Das Gelände ist nicht sehr groß, eigentlich kann auch Herrchen und Frauchen sich nicht verirren, außerdem gibt es Nummerierung und die Pfeile - Orentierungshilfen für die Menschen. Wozu haben wir Hunde so eine tolle Nase!

Aber es ist auch möglich von Leupoldishain aus hin zu wandern. Hier in Leupo, oberhalb von Königstein, gibt es übrigens ein ausgedientes Freibad, das von einem Bach gespeist wird. An heißen Tagen ein idealer Planschort für Wasserratten auf vier Pfoten! Der einfache Wanderweg durch den Wald ist ausgeschildert. Gleich im Nachbarort ist der Campingplatz Nickelsdorf.

Schwierigkeit: leicht | Dauer: ab 1h | Region: Königstein

« Wanderungen in der Übersicht   « Ferienhaus Ferienwohnung mit Hund